Praktikum vom 20.07.05 - 20.10.05 bei Therapiehunde Deutschland
von Anke Dörries

FH Köln
Sozialpädagogik

Inhalte:

Wie alles begann.
Der Alltag
Die Hunde
Die Prüfung
Deckrüden-Suche
Wir fahren zur Ausstellung
Das Ende

Das Ende

Viel zu schnell kam der Oktober und meine drei Monate bei Frau Puhl und den Hunden ging zu Ende.
Die Zeit hier oben war für mich eine unglaublich lehrreiche, spannende und interessante Zeit in der es mir nie langweilig wurde. Ich habe dabei sehr viel über Hunde allgemein, die Ausbildung und auch über mich selber gelernt. Dabei war mir Frau Puhl eine unglaublich tolle Anleiterin die ich alles fragen konnte und die mich immer an ihrem immensen Wissen teilhaben lies. Sie und die Hunde haben mein Praktikum zu einer sehr schönen und abwechslungsreichen Zeit gemacht, die ich ganz sicher nie vergessen werde.

Nach allem was ich hier gelernt und erlebt habe bin ich mir auch sicher dass ich auf dem richtigen beruflichen Weg bin und auf jeden Fall versuchen werde, Hunde später in meinen Beruf einzubinden.

Schließlich möchte ich noch Frau Puhl, Yasmin und Moni für diese schöne Zeit danken, die ich mit ihnen zusammen verbringen durfte.

Neuenkirchen, 18.10.05

Neuenkirchen, 18.10.05
Neuenkirchen, 18.10.05