Praktikum vom 20.07.05 - 20.10.05 bei Therapiehunde Deutschland
von Anke Dörries

FH Köln
Sozialpädagogik

Inhalte:

Wie alles begann.
Der Alltag
Die Hunde
Die Prüfung
Deckrüden-Suche
Wir fahren zur Ausstellung
Das Ende

Die Prüfung

Mitte Oktober war schließlich der Tag gekommen wo sich das ganze Üben mit Moni bezahlt machen sollte: Die Begleit- und Verkehrshunde- Prüfung stand an.

Leicht aufgeregt begannen wir mit dem Prüfungsteilen auf dem Gelände. Moni hat jedoch alles so ruhig und souverän gemeistert, dass auch meine Nervosität schnell verflog. Selbst die Teile, die uns beim Üben manche Stunden und Nerven gekostet haben, klappten wie am Schnürchen. Schließlich ging es noch in die Stadt, wo Moni verschiedene Prüfungselemente, wie Ablegen im Geschäft, Restaurantbesuch und Kreuzung- Überqueren absolvieren musste. Auch diesen Teil hat sie super gemacht und damit zu meiner großen Freude und Erleichterung die Prüfung bestanden.

Besuch…

Gegen Ende des Praktikums kamen wir noch zu einem 3. Hund. Dan, ein knapp 2- jähriger Golden- Retriever- Rüde kam zu uns. Dan gehörte früher Frau Puhl und lebt nun bei einer Familie in Steinfurt. Seine Besitzerin musste jedoch für einige Zeit ins Krankenhaus und anschließend in Kur, daher durfte Dan diese Zeit bei uns oben in seiner alten Heimat verbringen, was ihm dank der beiden Hunde- Damen auch gut gefallen hat!

Gleich zu Beginn meines Praktikums habe ich alles über das Konditionieren, die positive Bestärkung, erfahren, nach deren Prinzipien die Hunde von Frau Puhl erzogen und ausgebildet werden. Das heißt positives/erwünschtes Verhalten wird bestärkt, wobei es dazu verschiedene Möglichkeiten wie Stimme, Streicheln, Futter, Körpersprache,…gibt. Negatives/unerwünschtes Verhalten hingegen wird schlichtweg ignoriert.

Diese Art der Erziehung war mir nicht unbekannt, ich habe sie jedoch noch nie so konsequent auf lange Zeit angewandt. Ich werde auf jeden Fall meine beiden eigenen Hunde auf diese Weise trainieren, da mich die Erfolge absolut überzeugt haben und ich jetzt hoffentlich auch fit genug bin dies allein zu schaffen.

Dan, Moni und Yasmin beim Training
Dan, Moni und Yasmin beim Training

Lesen Sie hier weiter: Deckrüden-Suche