Welpenspiel und -Training für werdende Sozial-, Therapie- und Behindertenbegleithunde

Gliederung
1. Einführung
2. Welpenspielzeit bis zur Abgabe mit acht Wochen

3. Welpentraining bis zur Abgabe mit acht Wochen
4. Theoretische Grundlage eines effizienten Unterrichtes

5. Wie der Herr, so sein Gescherr
6. Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr
7. Die räumlichen, äußeren Bedingungen

8. Voraussetzungen an einen Welpentrainer
9. Spielzeiten beim neuen Besitzer
10. Welpenspielstunden auf dem Hundeplatz
11. Welpentraining auf dem Hundeplatz
12. Welpentraining in Stadt und Land
13. Schlußwort

Voraussetzungen an den Welpentrainer

8. Voraussetzungen an den Welpentrainer

Was halten Sie davon?: Ein Lehrling wird in unserer heutigen Zeit von einem Laien in seinem Fachgebiet unterrichtet und nach drei Jahren auch von diesem Laien geprüft. In unserer deutschen durchorganisierten Gesellschaft, wo man für die meisten Aufgaben auch ein Zertifikat, ein Diplom oder Zeugnis vorweisen muß, ist die eben beschriebene Vorgehensweise undenkbar.

Leider ist dies, im übertragenen Sinne, für die Hundeausbildung und erst recht bei den Welpen , nicht so. Da liegt in deutschen Landen so manches im Argen. Der Verein Therapiehunde Deutschland hat demgegenüber eine recht hohe Forderung an Menschen, die bereit sind, sich als Schulungsleiter zur Verfügung zu stellen:

Der kleine Chesapeake Bay Retriever lernt von der schon fertig ausgebildeten "West Juttlands Lovey"
Der kleine Chesapeake Bay Retriever lernt von der schon fertig ausgebildeten "West Juttlands Lovey"

8.1. Er/Sie sollte eine pädagogischen/psychologische Grundausbildung haben (z.B. Lehrer, Erzieher, Heilpädagogen, oder auch die Ausbildereignungsprüfung für Meister jeden Faches). Ausnahmen sind nur unter ganz bestimmten Voraussetzungen möglich.

8.2. Nachdem sie selbst mindestens einen Welpen großgezogen und ausgebildet haben, muß der Nachweis für bestandene Prüfungen mit Hund in Theorie und Praxis erbracht werden. Z.B. die Begleithundeprüfung und Therapiehundeprüfung mit :

a. dem Eingangstest,

b. dem Basistest: Er gründet auf dem „Canine Good Citizen test“ des America Kennel Clubs und den Abänderungen der Delta-Society vom Mai 1992. Er umfaßt 10 Prüfungsaufgaben.

c. der Fähigkeitsprüfung: Sie wurde nach der Auswertung von 30 verschiedenen Testmethoden für Therapiehunde von Delta zusammengestellt.

d. der schriftlichen Prüfung: Sie umfasst 260 Antwortmöglichkeiten und erstreckt sich auf die Ausbildungsfächer:

  • Allgemeines Fach
  • Soziologie
  • Geschichte
  • Gesetzesgrundlagen
  • Veterinärmedizin
  • Humanmedizin
  • Kynopsychologie
  • Humanpsychologie
  • Kynopädagogik

Wichtig: Sowohl der Basis- wie auch der Fähigkeitstest müssen zu 100% bestanden werden, denn wir brauchen zuverlässige , voraussagbare, kontrollierbare und vor allem menschenbezogene Therapiehundeteams.

Begeistertes Schwimm- und Apportiertaining in Vollerwiek, Nordsee mit "Big T" , 10 Monate alt.
Begeistertes Schwimm- und Apportiertaining in Vollerwiek, Nordsee mit "Big T" , 10 Monate alt.

8.3. Wer nach der Grundausbildung weitermachen möchte zum Ausbilder und Prüfer, der muss einen Nachweis der Ausbildereignerprüfung (staatlicher Nachweis der pädagogischen Eignung) erbringen. Daran schließt sich die Organisation und Durchführung eines eigenen Seminars unter Aufsicht, 15 Prüfungen als Co-Richter, 15 Prüfungen als Richter unter Aufsicht an. Es muß eine Diplomarbeit geschrieben werden und als Abschluß findet eine mündliche Prüfung statt. Wenn der Auszubildende Ausbilder und Prüfer alles geschafft hat, erhält er die Lizensierung des Deutschen Berufsverbandes für Therapie- und Begleithunde e.V.

8.4. Die besten Ausbilder sind als Welpentrainer gerade gut genug, da die kleinen Hunde fürs Leben geprägt werden. Fehler in dieser Zeit sind nur äußerst schwer, wenn überhaupt, zu korrigieren.

8.5. Menschlich gesehen muß der Welpenkusleiter mitfühlend, warmherzig und sozialdenkend sein. Er muß die Bereitschaft mitbringen einen kleinen Teil seiner Freizeit Benachteiligten zu schenken.

8.6. Eine sehr hohe Motivation und Idealismus ist für ihn Voraussetzung.

8.7. Eine kontinuierliche Konsequenz mit viel Liebe gepaart, ist ein weiteres Merkmal eines guten Trainers. Diesen wünsche ich Ihnen zu finden.

Die trächtige "Tove von der Stellerburg" beim morgendlichen Sonnenbad. Werden ihre Welpen mal den passenden Trainer und Erzieher finden?
Die trächtige "Tove von der Stellerburg" beim morgendlichen Sonnenbad. Werden ihre Welpen mal den passenden Trainer und Erzieher finden?